Einweihungsfeier für neuen Campus der BSBI

Am Dienstag, den 29. November, hat die Berlin School of Business und Innovation offiziell ihren neuen Campus an der Alten Post im Berliner Bezirk Neukölln eröffnet. 

Nach vier Jahren am ursprünglichen Campus in der Potsdamer Straße, wo die BSBI seit ihrer Gründung vertreten war, ist die BSBI in das geschichtsträchtige Gebäude der Alten Post umgezogen. Auf dem neuen Campus werden über 3000 Studenten aus über 100 Ländern vertreten sein.

Sagi Hartov, CEO von GUS Germany und Mitgründer und Executive Chairman der BSBI, hat die Gäste anlässlich der Eröffnungsfeier für den neuen Campus begrüßt. Er sagte: „Wir freuen uns sehr, unseren neuen Campus in diesem schnell wachsenden Bezirk zu eröffnen.

“Neukölln ist eine Anlaufstelle für junge Menschen mit vielfältigen Hintergründen, und unsere Studenten sind ein gutes Beispiel dafür. Als innovativer, sich ständig weiterentwickelnder Bezirk ist er der perfekte Standort für unsere Programme und unseren hochmodernen Unterricht, der unsere Studenten auf den modernen Arbeitsplatz vorbereitet. Dieser Tag ist nicht nur in der Geschichte der BSBI bedeutsam, sondern auch für die GUS Germany. Er bildet den Anfang einer Erneuerung und Vertiefung unserer Präsenz in Berlin.”

Martin Hikel, Bezirksbürgermeister von Neukölln, kommentiert: „Es ist ein wichtiges und ermutigendes Signal für Neukölln, dass der Alten Post wieder neues Leben eingehaucht wird. Der neue Campus an der Karl-Marx-Straße, der Arterie unseres Bezirks, bereichert das historische Zentrum von Neukölln.”

Auf der Veranstaltung konnten sich die Besucher einen Eindruck über den neuen Campus verschaffen, der sich über 17.000 Quadratmeter erstreckt. Der Abend wurde von einem Hologramm von BESBI moderiert, dem Maskottchen der Buddy Bär Berlin, und dem internationalen Künstler Victor Ash, der Gemälde enthüllte, die speziell für die BSBI geschaffen wurden. Mitarbeitende, Studierende und Gäste feierten bis in die Abendstunden.  

Professor Dr Kyriakos Kouveliotis, Provost und Chief Academic Officer, meint dazu: „Vor vier Jahren wir noch ungefähr 1000 Stunden unterrichtet. Jetzt sind wir bereits bei über 30.000 Stunden in 50 Programmen auf allen Stufen. Aufgrund dieses erstaunlichen Wachstums ist unser alter Campus zu klein geworden, um alle unsere Aktivitäten unterbringen zu können. Wir brauchen Räumlichkeiten, die zu den Ambitionen unserer Studierenden passten.”

Du kannst dir die Zeremonie hier ansehen.


Verwandte Nachrichten

Jetzt neu an der BSBI: Virtuelle Campus-Tour

Im Oktober hat die Berlin School of Business and Innovation seine Website mit virtuellen Touren der Campus in Berlin und Hamburg gestartet. Die Campuskultur spielt eine wichtige Rolle in der allgemeinen Zufriedenheit und dem Erfolg von Studierenden und eine virtuelle Tour kann einen Eindruck vermitteln, ob der Campus eine unterstützende, inklusive und anregende Community fördert.
Mehr lesen

Die BSBI hält Winterabschlussfeier ab

Am Montag, 30. Januar hat die Berlin School of Business and Innovation ihre Winterabschlussfeier abgehalten, in der die akademischen Leistungen von über 80 Studenten anerkannt wurden.
Mehr lesen