Die BSBI organisiert erste TEDx-Veranstaltung 

Am Freitag, 27. Oktober hat die Berlin School of Business and Innovation einen wichtigen Meilenstein gefeiert und die erste TEDx-Veranstaltung organisiert. Die Veranstaltung mit der Bezeichnung „TEDXBeriln SBI“ fand im Hörsaal des Campus in Berlin statt und widmete sich dem Thema „Bildung im Metaversum? – Die Zukunft der Hochschuldbildung im Metaversum.“ 

Mehr als 80 Besucher waren auf dem Campus live bei der Veranstaltung mit dabei, während andere den YouTube Livestream der BSBI nutzten. 

Flavio Andrew do Nascimento Santos, Dozent und Koordinator des BSBI Café Scientifique, fungierte als Moderator der Veranstaltung. Zu den hochrangigen Referenten zählten Professor Dr Kyriakos Kouveliotis FRSA, Provost und Chief Academic Officer an der BSBI, Dr Monika Klein, Dekanin der Faculty of Creative Industries an der BSBI, und Dr Farshad Badie, Vize-Dekan der Faculty of Computer Science and Informatics an der BSBI. 

Die Veranstaltung begann mit Begrüßungsworten von Sagi Hartov, Mitgründer und Vorsitzender der BSBI: „Es ist eine Ehre, die erste TEDx-Veranstaltung abzuhalten. Wir freuen uns sehr, eine Diskussion über die Zukunft der Hochschulbildung im Metaversum zu organisieren. Es ist sehr wichtig, dass wir uns an die aktuelle Studentengeneration anpassen und mit ihr in Verbindung bleiben.“ 

Während eines Vortrags mit dem Titel „Wie können wir einen virtuellen Campus in die Hochschulbildung integrieren?“ teilte Professor Dr. Kouveliotis Einblicke in sein eigenes Studienerlebnis und betonte, wie technische Fortschritte die Lernlandschaft verwandelt haben. Er hat außerdem die Live-Version des BSBI-Campus vorgestellt, der im Metaversum geschaffen wurde. 

Im Anschluss daran hielt Dr Farshad Badie eine Rede mit dem Titel „Ist der Lehrroboter die Zukunft von Vorlesungen?“, wobei er die Bedeutung von fundamentalen Aspekten von Lernen und die Weiterentwicklung von Lernsystemen betonte, gefolgt von einer Life-Demonstration des BSBI-Roboters BOTSBI, der eine kurze Vorlesung abhielt. 

Den Abschluss bildete Dr Monika Klein mit Einblicken zum Thema „Mein neuer Professor ist ein Hologramm“. Sie erkundete die Geschichte und Einführung von Hologrammen in das moderne Lernumfeld, begleitet von einem Beispiel, wie ein Hologramm eine Vorlesung abhielt. 

Nach der Veranstaltung unterhielten wir uns mit Teilnehmer Sukhpreetkaur Kochar, der an der BSBI studiert: „Bei der TEDx BerlinSBI drehte sich alles um die künstliche Intelligenz. Dies war eine hervorragende Veranstaltung für eine Wirtschaftshochschule, die auf Innovation baut. Sie war sehr interessant und informativ.“ 

Allegra Popper, die ebenfalls an der BSBI studiert, meinte: „Es war eine sehr interessante Diskussion von Hochschulbildung in der modernen Ära. Ich freue mich schon darauf, den Hologramm-Professor der BSBI zu erleben!“ 

Anna Rostomyan, Dozentin an BSBI, war begeistert: „Eine hervorragende Veranstaltung mit inspirierenden Referenten!!! Die BSBI steht immer an der Spitze von Kreativität und Innovation!“ 

Akshay Dalavi, Chief Marketing Officer bei Parkiez gab an: „Ich hatte das Privileg, das TEDx Programm an der BSBI live mitzuerleben – wahrhaft ein inspirierendes Erlebnis, das zum Nachdenken anregte. Die vielseitigen Rednerinnen und Regner und ihre interessanten Vorträge haben mir eine frische Perspektive über viele Themen vermittelt. Ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren dieser bereichernden Veranstaltung. 

Die Veranstaltung endete mit einer interessanten Fragen-und-Antworten-Sitzung, an der Studierende und Gäste teilnehmen konnten, gefolgt von der Möglichkeit, sich bei Speisen und Getränken zu vernetzen. 


Verwandte Nachrichten

Die BSBI erweitert ihr Programmangebot mit einer Partnerschaft mit der UCA! 

Die Berlin School of Business and Innovation (BSBI) ist stolz darauf, neue Programme vorzustellen, die sorgsam zusammengestellt wurden, um Ihnen die Fähigkeiten und Kenntnisse zu vermitteln, die Sie für den Erfolg in dynamischen Branchen brauchen. Diese Programme bieten eine einzigartige Mischung aus theoretischen Kenntnissen und praktischen Fähigkeiten, damit Sie befähigt sind, Ihre kreative Vision zu verwirklichen.
Mehr lesen

In diesem November auf dem Campus in Hamburg: Otoqi Präsentation und Creative Professional Lab 

Am Donnerstag, 2. November hat die Berlin School of Business and Innovation auf ihrem Campus in Hamburg die erste Unternehmenspräsentation auf dem Campus abgehalten. Die Präsentation wurde von Otoqi abgehalten, einem französischen Unternehmen, das 2016 gegründet wurde, und das die Mitfahr- und Autovermietungsbranche in Deutschland bedient. Katharina Vogt, die Geschäftsführerin von Otoqi, und Denis Nguyen, Senior Area Manager bei Otoqi, haben den Campus der BSBI in Hamburg besucht. 
Mehr lesen

Ein erfolgreicher Start: Die BSBI Paris begrüßt neue Studierende 

Am 19. Oktober hat die BSBI ihren größten Studentenjahrgang in Paris aufgenommen und die Studierenden im Rahmen der Orientierung auf dem Campus und online begrüßt. Über 80 Studierende nahmen an der Orientierung teil, die ihnen den Einstieg ins akademische Jahr erleichtern und Einblicke über das Studenten- und Campusleben vermitteln sollte. 
Mehr lesen

Die BSBI hält die GGG Autumn Career Fair 2023 ab 

Am Donnerstag, 9. November 2023 hat die Berlin School of Business and Innovation in Zusammenarbeit mit der Gisma University of Applied Sciences und der University of Europe for Applied Sciences auf dem Campus in Berlin die GGG Autumn Career Fair 2023 abgehalten. Dies ist die zweite und bisher größte Karrieremesse, wie wir im Auftrag der GGG organisiert haben. Teilgenommen haben schätzungsweise 750 Studierende und Alumni der BSBI, Gisma und UE und 36 Unternehmen. 
Mehr lesen