Der afghanische Botschafter in Deutschland Abdul Jabar Ariyaee hält eine Vorlesung für Studierende der BSBI

Am 29. Mai veranstaltete die Berlin School of Business and Innovation (BSBI) die dritte Ausgabe der Veranstaltungsreihe „BSBI Lectures“. Zu diesem Anlass hieß die Hochschule Seine Exzellenz Herrn Abdul Jabar Ariyaee, Botschafter von Afghanistan in Deutschland, als Ehrengast willkommen.

Im Laufe der Vorlesung mit dem Titel „Afghanistan: Economy and Innovation“ befasste sich Herr Ariyaee mit der Wirtschaftslage in Afghanistan und dem Prozess des Wiederaufbaus in den letzten Jahren. In der Vorlesung ging es auch um die guten zwischenstaatlichen Beziehungen zwischen Afghanistan, Deutschland und der Europäischen Union.

Im Verlauf seiner Karriere hat Herr Ariyaee diverse Rollen in der Wirtschaft, im Managementbereich und in der Medienwelt bekleidet, einschließlich einer Tätigkeit als Stabschef und leitender Berater des afghanischen Bildungsministeriums, bevor er 2016 zum Botschafter ernannt wurde.

Die Reihe „BSBI Lectures“ hat das Ziel, erweiterte Lernmöglichkeiten für die Studierenden zu schaffen und es ihnen zu ermöglichen, erfolgreiche Personen, Experten und Führungskräfte aus den unterschiedlichsten Branchen kennenzulernen. Der Besuch des Botschafters soll die Hochschule außerdem bei der Etablierung von Kollaborationen mit der südasiatischen Region unterstützen, zum Vorteil der derzeitigen und zukünftigen Studierenden.

 

Um den gegenseitigen Wunsch nach einer Zusammenarbeit zwischen den beiden Organisationen hervorzuheben, wurde Seine Exzellenz zum Abschluss der Veranstaltung zum Ehrendoktor der BSBI ernannt.


Verwandte Nachrichten

Die BSBI erweitert ihr Programmangebot mit einer Partnerschaft mit der UCA! 

Die Berlin School of Business and Innovation (BSBI) ist stolz darauf, neue Programme vorzustellen, die sorgsam zusammengestellt wurden, um Ihnen die Fähigkeiten und Kenntnisse zu vermitteln, die Sie für den Erfolg in dynamischen Branchen brauchen. Diese Programme bieten eine einzigartige Mischung aus theoretischen Kenntnissen und praktischen Fähigkeiten, damit Sie befähigt sind, Ihre kreative Vision zu verwirklichen.
Mehr lesen

In diesem November auf dem Campus in Hamburg: Otoqi Präsentation und Creative Professional Lab 

Am Donnerstag, 2. November hat die Berlin School of Business and Innovation auf ihrem Campus in Hamburg die erste Unternehmenspräsentation auf dem Campus abgehalten. Die Präsentation wurde von Otoqi abgehalten, einem französischen Unternehmen, das 2016 gegründet wurde, und das die Mitfahr- und Autovermietungsbranche in Deutschland bedient. Katharina Vogt, die Geschäftsführerin von Otoqi, und Denis Nguyen, Senior Area Manager bei Otoqi, haben den Campus der BSBI in Hamburg besucht. 
Mehr lesen

Ein erfolgreicher Start: Die BSBI Paris begrüßt neue Studierende 

Am 19. Oktober hat die BSBI ihren größten Studentenjahrgang in Paris aufgenommen und die Studierenden im Rahmen der Orientierung auf dem Campus und online begrüßt. Über 80 Studierende nahmen an der Orientierung teil, die ihnen den Einstieg ins akademische Jahr erleichtern und Einblicke über das Studenten- und Campusleben vermitteln sollte. 
Mehr lesen

Die BSBI hält die GGG Autumn Career Fair 2023 ab 

Am Donnerstag, 9. November 2023 hat die Berlin School of Business and Innovation in Zusammenarbeit mit der Gisma University of Applied Sciences und der University of Europe for Applied Sciences auf dem Campus in Berlin die GGG Autumn Career Fair 2023 abgehalten. Dies ist die zweite und bisher größte Karrieremesse, wie wir im Auftrag der GGG organisiert haben. Teilgenommen haben schätzungsweise 750 Studierende und Alumni der BSBI, Gisma und UE und 36 Unternehmen. 
Mehr lesen